Chirondo Seminare

Dezember 2014

Reflexion und Entwicklungsbegleitung – CHIRONDO Termine 2015

In der Studie „Führungskultur im Wandel 2014“ der Bundesagentur für Arbeit heißt es:

„Mit dem Übergang zur Netzwerkorganisation schwindet der selbstverständliche Schonraum hierarchischer Strukturen. Die Durchsetzung eigener Vorstellungen über Anweisung werde immer schwieriger oder sei gar nicht mehr möglich. Mächtig ist nur, was auf Resonanz trifft.

Einfühlungsvermögen und Einsichtsfähigkeit werden dadurch immer wichtiger. Alle Akteure, ob nun Führungskraft oder geführte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, bräuchten im Unternehmen mehr Reflexion und intensive Entwicklungsbegleitung.“

weiterlesen »

Zwischen den Jahren – Zeit für Fragen und Antworten

Die 12 Tage zwischen dem ersten Weihnachtsfeiertag und dem Dreikönigstag sind auch als Zeit „zwischen den Jahren“ bekannt. Auch wenn die Wurzeln dieser besonderen Zeit kaum noch bekannt sind, so stellt diese Zeitspanne für die meisten Menschen auch heute noch den Rahmen für Familie, Beisammensein und Tradition dar.

Es ist die Zeit für grundlegende Fragen und Gespräche, die länger gehen dürfen als bis zur nächsten Mail oder bis zum nächsten Anruf.

Und es ist damit die Zeit, die die meisten Erkenntnisse und Kurswechsel hervorbringt.

weiterlesen »

„Wie wir werden, die wir sind“

Ich sitze vor dem Supermarkt in meinem Auto und sehe den Leuten zu. Es ist kurz vor Weihnachten, aber dem Füllungsgrad der Taschen und Körbe folgend ist es kurz vor Weltuntergang.

Da hat sich die Kirche seit Jahrtausenden bemüht, uns als Belohnung für ein arbeitsames, sündenfreies Dasein das ewige Leben zu versprechen und die Menschen kaufen ein, als wäre das eigene UND das Dasein von Aldi, Lidl, Netto und Co. morgen beendet. Ich sehe den Menschen zu und frage mich, was mit den vielen Geschenken erreicht werden soll? Anerkennung? Gegenseitige Wertschätzung oder das Symbol für Verbundenheit? Durch Konsumgüter? Paradox.

Verbundenheit entsteht durch Konsistenz im Handeln und Ähnlichkeit – schreibt Daniel J. Siegel in seinem Buch: „Wie wir werden, die wir sind“.
weiterlesen »

Stark im Alltag – die eigene Widerstandskraft stärken

Jeder kennt sie, die sprichwörtlichen „Stehaufmännchen“. Ganz gleich welche Art von Krisen oder Niederlagen diesen Menschen begegnen, nach kurzer Zeit richten sie sich wie „von selbst“ wieder auf, lassen sich erneut auf das Leben ein und versuchen es zu meistern.

Was macht diese Personen so stark? Welche Fähigkeiten zeichnen sie aus und was kann man tun, die eigene Widerstandsfähigkeit zu steigern?
weiterlesen »

Trainerausbildung – Teilnehmer, Inhalte und Ablauf

Es ist ein Schritt in Richtung Kompetenzerweiterung. Ganz egal, ob die Teilnahme an einer Trainerausbildung am Ende auch tatsächlich in einer Trainertätigkeit mündet.

Denn eine Ausbildung zum Trainer bzw. Coach wirkt wie ein Turbo auf das persönliche Wachstum; ein Effekt, der für die meisten Teilnehmer als Solches schon einen großen Wert hat.

In diesem Beitrag zur Artikelserie „Trainerausbildung“ beschreiben wir neben den Teilnehmern Ablauf und Inhalte einer Trainerausbildung für Führungstrainings mit Pferden bei CHIRONDO.

weiterlesen »

Spannungen gewinnbringend lösen – die eigene Führungsrolle dauerhaft stärken

Die aktuelle Ausgabe des Fachmagazins „Die Wirtschaftsmediation“ befasst sich mit dem Thema Konfliktkompetenzen und den Eigenschaften, die bei Führungskräften und Mitarbeitern gefragt sind, um Spannungen gewinnbringend zu lösen.

Der CHIRONDO Geschäftspartner Prof. Dr. Stephan Buchhester gibt in diesem Zusammenhang einen umfassenden Einblick, warum Trainings mit Pferden im besonderen Maße geeignet sind, Führungskompetenzen aufzubauen und zu verfeinern.

weiterlesen »

©2019 chirondo.de - CHIRONDO GbR – 04249 Leipzig, Ritter-Pflugk-Straße 20 – Telefon: 0341- 975 6779, Mobil: 0175 1780501