Chirondo Seminare

Seminare / Trainings

„Anker“ werfen – Der Nachbereitungsworkshop

Mit Pferden kann man eine schöne Zeit verbringen. An der frischen Luft, in bequemer Kleidung und mit deutlich mehr Bewegung als im Büro lassen sich attraktive Tage gestalten.

Als positiven Nebeneffekt lassen unsere Kunden diese Aussage auch für sich gelten. Die Bewertung jedoch, ob sich ihre Teilnahme gelohnt hat und Chirondo empfehlenswert ist, hängt davon ab, wie gut ihre Erwartungen erfüllt worden sind. Die „Anker-Probe“ für die Chirondo Trainings findet im Büro statt, in der nächsten Arbeitsberatung mit den Mitarbeitern oder im Jour Fixe mit der Geschäftsleitung. Dann zeigt sich, wie fest der Anker wirklich sitzt, wie stark er gegen die „Meinung Aller“ und gegen operative Einzelfallentscheidungen vom Wegtreiben von der eigenen neuen Linie schützen kann.

Im Nachbereitungsworkshop zum Chirondo Training „Senso-emotional Handeln“ letzte Woche ging es für die Teilnehmer darum, ihren eingefahrenen Denkmustern in kritischen Situationen (z. B. selbst gesetzte Fristen darf ich nicht revidieren) neue Denkmuster entgegen zu stellen und diese durch selbst gewählte „Erlauber“ im Arbeitsalltag zu verankern.

Die 8 Wochen zwischen dem 1. Trainingsteil „Senso-emotional Handeln“ und dem Nachbereitungsworkshop haben die Teilnehmer genutzt, um sich und ihr Verhalten in kritischen Situationen im Arbeitsalltag zu beobachten und mit den Erkenntnissen aus der Arbeit am Pferd abzugleichen.

Mit Zettel und Stift transferierten die Teilnehmer ihre Erkenntnisse aus Selbstbeobachtung und Reflektion am Pferd in den Arbeitsalltag. Aus dem Gefühl von „Ich will es anders machen“ entstand die Beschreibung von konkretem Verhalten. Um das Verankern der neuen Verhaltensweisen zu unterstützen, suchten die Teilnehmer für sich nach Lösungen, wie sie die neuen Denkmuster immer wieder aktivieren werden (z. B. in die Arbeitsmappe „Geschäftsleitung“ lege ich mir oben auf die Chirondo Karte, sie erinnert mich daran, so lange nachzufassen, bis die Arbeitsaufträge für mich klar sind).

Mit ihren Ankern im Koffer sehen die Teilnehmer den kommenden „Anker-Proben“ optimistisch entgegen. Fazit: Endlich ein Outdoor-Training, bei der zur Lernfreude auch der Lernerfolg dazu kommt. Sehr empfehlenswert!

Einfach aktuell informiert...

Ihre E-Mail:

Stichworte:
, ,

Über Doreen Beier

Die Menschen- und Pferdekennerin coacht mit ihren Pferden Führungskräfte aus ganz Deutschland. Ihr Buch „Überholen mit 1 PS – Wie Manager von Pferden lernen“ erzählt amüsant und selbstkritisch zugleich die Geschichte von CHIRONDO, erläutert psychologisches Basiswissen und liefert detaillierte Beschreibungen der Trainingsmethoden. Als Blog-Autor schreibt sie zu Führungsthemen, gibt Einblicke in die CHIRONDO Welt und stellt ihre Vision des modernen Führungskräfte-Trainings vor.
- Autoren-Information - Kontakt - Seminar-Anfrage

Autor: Doreen Beier am 17. Apr 2013 09:33, Rubrik: Seminare / Trainings, Seminarberichte, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentare geschlossen.

©2020 chirondo.de - CHIRONDO GbR – 04249 Leipzig, Ritter-Pflugk-Straße 20 – Telefon: 0341- 975 6779, Mobil: 0175 1780501