Chirondo Seminare

Seminare / Trainings

Chirondo-Tage in Chemnitz – mit erfahrenen Hasen an den Pferden

Die Messlatte lag hoch. Gekommen waren 20 gestandene Personalleiter und Geschäftsführer, die alle schon eine ganze Reihe von Seminaren besucht und auch eingekauft haben. Für diesen Teilnehmerkreis gestalteten wir am 16. und 17. September das Kennenlernprogramm der Methode Business Coaching mit Pferden am Chirondo Standort Chemnitz.

Im Rucksack hatten die Teilnehmer aus den großen Wohnungsbaugesellschaften Deutschlands eine große Portion Neugier, Mut zum Ausprobieren und viele Fragen.

Wie läuft so ein Training ab? Welchen Nutzen bringen die Trainings? Wie seriös ist das? Wird so ein Training auf die Akzeptanz unserer Führungskräfte stoßen? Welchen Mehrwert gegenüber klassischen Seminaren und dem Kletterwald bringen die Trainings mit Pferden?

Wie auch in den Chirondo-Trainings erhielten die Teilnehmer zuerst die Möglichkeit, ihre eigenen Erfahrungen an den Pferden zu sammeln. In den parallel arbeitenden Gruppen fanden sich im Laufe der kleinen Trainingseinheit viele Freiwillige, die sich trotz ihres Respekts vor diesen großen Tieren an Eddy, Carlos und Gigolo heranwagten. Nicht alle Bemühungen am Pferd führten zum Erfolg. So verstand es Gigolo, während aller Übungen seinen ruhigen Schritt beizubehalten. Die Versuche der Teilnehmer, ihn auf Trab zu bringen, blieben wirkungslos.

Die unmittelbaren Eindrücke am Pferd sorgten bereits für erste Klarheit und Antworten. Die Teilnehmer erlebten, wie die Übungen aufgebaut sind, wie die Reflektionsphasen moderiert werden und warum diese Trainings auch im Falle von Fehlversuchen nicht selbstwertbedrohend sind.

Am zweiten Tag stand die Erwartung im Fokus zu erfahren, wie die Umsetzung des Erlebten in den Alltag stattfindet. Mit dem Bildmaterial vom Vortag gestalteten wir einen Transferworkshop, in welchem einzelne Sequenzen ausgewertet und Transferbeispiele aufgezeigt wurden. Besonders erfreulich empfanden die Teilnehmer die Tatsache, dass es nicht nur um „banale“ Ableitungen wie „lange oder kurze Leine“ ging, sondern ebenso auf die Merkmale der Situation und der Agierenden eingegangen wurde.

Die quälende Frage beispielsweise, ob Gigolo überhaupt traben kann, wurde zur Frage, wodurch diese spezifische Leistungssituation mit Gigolo gekennzeichnet war. Wie stark die Teilnehmer bereit waren, aus dem „ruhig, leise, friedlich und Spaß-Modus“ herauszutreten und trotz der vielen beobachtenden Augenpaare ernsthaft, wiederholt, lautstark und mit wechselnden Positionen ihrem Willen unmissverständlich Ausdruck zu verleihen.

Das Feedback der Teilnehmer am Ende der Veranstaltung zeigt uns, dass wir die Erwartungen der Teilnehmer an diese beiden Tage erfüllt haben. Folgende Statements standen auf den Karten:

„Beeindruckende Klarheit der Führungsfähigkeiten; schließt die oft gezeigte verbale Aufgeschlossenheit bei weitgehender Verhaltensstarre aus.“

„Ich habe mehr mitgenommen, als ich gedacht hätte und kann mir gut vorstellen, dass in meinem Unternehmen auch als Instrument einzusetzen.“

„Die Erläuterungen über Ihren Ansatz, Ihre Methode und Ihre Ansprüche an Erfolgsmessung haben mich überzeugt, dass das doch für viele Typen von Menschen geeignet ist.“

Einfach aktuell informiert...

Ihre E-Mail:

Stichworte:
, ,

Über Doreen Beier

Die Menschen- und Pferdekennerin coacht mit ihren Pferden Führungskräfte aus ganz Deutschland. Ihr Buch „Überholen mit 1 PS – Wie Manager von Pferden lernen“ erzählt amüsant und selbstkritisch zugleich die Geschichte von CHIRONDO, erläutert psychologisches Basiswissen und liefert detaillierte Beschreibungen der Trainingsmethoden. Als Blog-Autor schreibt sie zu Führungsthemen, gibt Einblicke in die CHIRONDO Welt und stellt ihre Vision des modernen Führungskräfte-Trainings vor.
- Autoren-Information - Kontakt - Seminar-Anfrage

Autor: Doreen Beier am 18. Sep 2013 08:26, Rubrik: Seminare / Trainings, Seminarberichte, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentare geschlossen.

©2020 chirondo.de - CHIRONDO GbR – 04249 Leipzig, Ritter-Pflugk-Straße 20 – Telefon: 0341- 975 6779, Mobil: 0175 1780501